Ein deutsch-französische Engagement

Der Aufbau Europas ist gar nicht so neu und beschränkt sich nicht nur auf den politischen Aspekt, sondern bezieht auch den kulturellen Aspekt ein, wie die zahlreichen Austäusche zwischen den französischen und deutschen Komponisten der Romantik zeigen. Hector Berlioz, Felix Mendelssohn, Robert Schumann, Franz Liszt und Frédéric Chopin sind durch Europa gereist, haben geschrieben komponiert und eine besonders gute Beziehung zwischen Deutschland und Frankreich gepflegt. Das Duo „Innere Stimme“ hat sich entschieden, diese Beziehung zwischen den Komponisten, die in der Geschichte einen wichtigen Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft leisteten, für das Publikum musikalisch zu illustrieren. Die einzigartige Vorstellung wurde schon in Berlin, Freiburg und Leipzig mit freundlicher Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks und des Institut francais erfolgreich präsentiert.

Institut vorgezeigt.

 

 

 

 

 

Mendelssohn Haus, Leipzig, Avril 2016